fbpx
alfalfa-sprossen
alfalfa-sprossen

Sprossen – Das Wunder des Keimens nutzen

Alfalfa Sprossen woher kommt der name? Alfalfa ist der amerikanische Name unserer Luzerne. Die Luzerne gehört zu den Hülsenfrüchtlern und ist eine alte Kulturpflanze. Schon vor Chr. Als Futterpflanze für Nutztiere angebaut, ist sie heute in der Sprossenzucht weit verbreitet. Sie ist sehr einfach zu ziehen und ist daher auch meistens als Anfängersamen bei diversen Produkten, wie z.B. Keimgeräten, dabei. Alfalfa Sprossen sind reich an sekundären Pflanzenstoffen wie z.B. Saponinen.

Alfalfa – Durchschnittliche Nährwerte g/ 100g

Energie424 kcal
Fett14
Kohlenhydrate40
Zucker2
Eiweiß35
Ballaststoffe8
Mineralien Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Chlorid
Spurenelemente Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Selen, Cobald, Bor, Schwefel
Vitamine A, D, C, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, C, E, K
SonstigeAlle essenziellen Aminosäuren

Alfalfa Sprossen – Gesundheitliche Wirkungen

Gesundheitliche Wirkung wird Alfalfa vor allem wegen der reichlich vorhandenen Saponine nachgesagt bzw. einige Studien geben Hinweise darauf.

Saponine haben entzündungshemmende, antibakterielle und antifungizide Eigenschaften und dienen der Pflanze somit als Selbstschutz. Saponinreiche Pflanzen Alfalfa Sprossen können bei der Behandlung von Blutungen und Ödemen helfen. In vielen natürlichen Medikamenten werden daher Saponine zugefügt. Auch bei Erkältungskrankheiten können Saponine helfen, indem sie dafür sorgen, dass Schleim sich schneller auflößt und abgehustet werden kann.

Saponine haben auch stimulierende Wirkung auf den Hormonhaushalt. In der Phytotherapie werden Pflanzen wie Alfalfa Sprossen daher auch bei Menstruations- und Wechseljahre Beschwerden eingesetzt. Enthaltene Phytoöstrogene in den Blättern scheinen diese Wirkungen zu unterstützen.

Besondere Wirkungen scheinen Alfalfa Sprossen auch auf unseren Darm und das Immunsystem zu haben. Saponine in Alfalfa unterstützen die Aufnahme anderer Inhaltsstoffe aus dem Darm und binden gleichzeitig Cholesterin.

Man vermutet auch eine präventive Wirkung gegen Darmkrebs durch eine hemmende Wirkung auf die Zellteilung im Darm.

Besonders positiv scheinen sich Alfalfa Sprossen auch auf Autoimmunerkrankungen auszuwirken. Auch hier werden sekundäre Pflanzenstoffe wie Isoflavonoide und Saponine verantwortlich gemacht.

Einsatzgebiete Alfalfa Sprossen

  • Menstruationsproblemen
  • Wechseljahren
  • Autoimmunerkrankungen
  • Erkältungen
  • Antioxidative Wirkung
  • Entzündungshemmend
  • Krebsvorbeugend

Keimung Alfalfa Sprossen

Alfalfa Samen sind recht anspruchslos was den Keimvorgang angeht. Über Nacht leicht mit Wasser bedecken und morgens auf ein feuchtes Flies im Sprossengarten und sie können nach 6 – 7 Tagen wunderbare grüne Sprossen ernten. Aber auch nach nur 2-3 Tagen kann man die Sprossen sehr gut verwenden.

Eventuell 1 – 2 mal am Tag kurz besprühen, besonders wenn die Samen am Fenster in der Sonne stehen.

Ernährung Alfalfa Sprossen

Alfalfa Sprossen eignen sich als Topping auf Salat, Sandwiches oder auch einfach zu Obst.

Tip

Alfalfa Sprossen sind als pflanzliche Proteinquelle beliebt, dass sie alle essenziellen Aminosäuren in freier Form enthalten.

Alfalfa Samen gibt es als Standard meist im Bioladen in guter Qualität zu kaufen.

Geschmack

Herzhaft frisch und knackig

Weiter lesen

Sekundäre Pflanzenstoffe, Sprossen Magic13, Vorteile Keimen 3

Quellenverzeichnis

Story, J. A., LePage, S. L., Petro, M. S., West, L. G., Cassidy, M. M., Lightfoot, F. G., & Vahouny, G. V. (1984). Interactions of alfalfa plant and sprout saponins with cholesterol in vitro and in cholesterol-fed rats. The American Journal of Clinical Nutrition, 39(6), 917–929. https://doi.org/10.1093/ajcn/39.6.917
Hong, Y. H., Huang, C. J., Wang, S. C., & Lin, B. F. (2009). The ethyl acetate extract of alfalfa sprout ameliorates disease severity of autoimmune-prone MRL-lpr/lpr mice. Lupus, 18(3), 206–215. https://doi.org/10.1177/0961203308095450
Watzl, B., & Leitzmann, C. (2005). Bioaktive Substanzen in Lebensmitteln: 61 Tabellen (3., unveränd. Aufl). Stuttgart: Hippokrates.

Hast du Fragen rund um eine natürliche gesunde Lebensweise und Ernährung? dann nutze doch einfach unser Chat tool oben rechts in der Ecke. Sind wir einmal nicht erreichbar, werden wir dir schnellst möglich antworten.

Folgen uns auf deinem sozialen Medium