fbpx
Buchweizen Sprossen
Buchweizen Sprossen
Zuletzt aktualisiert:

Sprossen – Das Wunder des Keimens nutzen

Buchweizen verwenden wir schon sehr lange in unserer Ernährung. Er hat wunderbare Eigenschaften. Ursprünglich aus der Mongolei hat er sich auch im Westen weit verbreitet. Wie der Namen nicht vermuten lässt, ist der Buchweizen kein Getreide, sondern ein Pseudogetreide. Er ist damit als glutenfrei eingestuft und für diese Ernährungsform geeignet. Wir empfehlen ihn trotzdem nicht ungekeimt, da alle Samen Klebereiweiße besitzen, welcher schwer verdaulich sind und auf die wir Menschen reagieren.

Durchschnittliche Nährwerte g/ 100g

Energie340 kcal
Fett2
Kohlenhydrate71
Zucker0
Eiweiß9
Ballaststoffe4
Mineralien Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Chlorid
Spurenelemente Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Iodid, Schwefel
Vitamine A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, C, E, K
Sonstige

Buchweizen Gesundheitliche Wirkungen

Gesundheitliche Wirkung wird Buchweizen Sprossen vor allem wegen des enthaltenen Flavonoids Rutin nachgesagt. Es soll Gefäß-kräftigende und -schützende Eigenschaften besitzen. So soll es die Elastizität und Spannkraft der Venen und somit den Blutfluss verbessern.

Durch Keimung steigt die Menge an wertvollen Antioxidantien im Buchweizen wie Polyphenole, Rutin, Quercitin und Vitamin C enorm an. Polyphenole gelten als gesundheitsfördernd und einige wirken antioxidativ, entzündungshemmend und krebsvorbeugend. Sie schützen unsere Zellen vor freien Radikalen und verlangsamen die Zelloxidation .

Einsatzgebiete Buchweizen Sprossen

  • Durchblutungsstörung
  • Krampfadern
  • Vorbeugung vor Arteriosklerose
  • Antioxidative Wirkung
  • Entzündungshemmend
  • Krebsvorbeugend

Keimung

Geschälter Buchweizen ist gut für Anfänger geeignet. Er benötigt wenig Einweichzeit und ist schon nach 2-3 Tagen gut zum Verzehr geeignet. Wer grüne Sprossen züchten möchte sollte es, besonders im Winter mit Erde probieren.

Tip

Falls sich etwas viel Schleim bildet oder der Buchweizen etwas riecht, einfach mit Wasser gut abspülen.

Ernährung

Frischer gekeimter Buchweizen eignet sich hervorragend als Topping für Salate, Suppen, Smoothie, Joghurt. Wie alle Sprossen ist er frisch eine wahre Vitaminbombe und verfügt über jede Menge nahrhafter Inhaltsstoffe.

Er eignet sich im Stadium von 2-3 Tagen besonders zum Trocken und bekommt schon bei niedrigen Temperaturen einen leichten Crunch. So zaubern Sie im Hand umdrehen ein Knuspermüsli, Crunch am Joghurt, Smoothie oder im Smoothiebowl.  Auch an Salaten und Suppen bringt punktet er mit seinem Crunch. In Suppen einfach kurz vor Schluss unterrühren und genießen. Ernährungstechnisch hat dies den Vorteil, dass wir Suppen und andere Gerichte besser kauen und damit verdauen.

Geschmack

Buchweizen hat einen milden aber sehr eigenen nussigen und etwas herben Geschmack. Beim backen, besonders bei hohen Temperaturen wie beim Brot backen, ändert sich der Geschmack ein wenig und kann unangenehm werden. Daher raten wir vom Brotbacken mit Buchweizenmehl ab.

Weiter lesen

Sekundäre Pflanzenstoffe, Polyphenole, Vorteile Keimen 3

Quellenverzeichnis

Merendino, N., Molinari, R., Costantini, L., Mazzucato, A., Pucci, A., Bonafaccia, F., … Bonafaccia, G. (2014). A new “functional” pasta containing tartary buckwheat sprouts as an ingredient improves the oxidative status and normalizes some blood pressure parameters in spontaneously hypertensive rats. Food & Function, 5(5), 1017–1026. https://doi.org/10.1039/c3fo60683j
Ikeda K., & K. Arioka, S. Fujii, T. Kusano, and M. Oku. (1984). Effect on Buckwheat Protein Quality of Seed Germination and Changes in Trypsin Inhibitor Content. Cereal Chemestry 61, 236-238. Retrieved from https://www.cerealsgrains.org/publications/cc/backissues/1984/Documents/CC1984a54.html

Hast du Fragen rund um eine natürliche gesunde Lebensweise und Ernährung? dann nutze doch einfach unser Chat tool oben rechts in der Ecke. Sind wir einmal nicht erreichbar, werden wir dir schnellst möglich antworten.

Folgen uns auf deinem sozialen Medium